Die Zürcher Kantonalbank Österreich hat ihr Wiener Private-Banking-Team mit Andreas Hochfilzer verstärkt. Als Senior Private Banker ist er seit August für die Akquisition und Betreuung von Privatkunden im High-Level-Segment zuständig. Zuvor hatte er 13 Jahre lang für die Österreichische Ärzte- und Apothekerbank (Apobank) gearbeitet und dort die Private-Banking-Abteilung mit aufgebaut. Er bringe daher ein ausgezeichnetes Netzwerk in dieser Branche mit, betont die Gesellschaft in einer Pressemitteilung.

Kräftige Erweiterung der Private-Banking-Mannschaft
Die österreichische Dependance der Schweizer Bank baut ihr Team in Wien seit geraumer Zeit kräftig aus. Bereits im März hatten etwa die Private Banker Maddalena Bednar und Michael Rottensteiner sowie Eszter Fekete als Assistenz Private Banking den dortigen Standort erweitert (FONDS professionell ONLINE berichtete). Im kommenden Jahr soll die Team-Erweiterung dann abgeschlossen sein, verrät die Zürcher Kantonalbank Österreich weiter.

Die Zürcher Kantonalbank Österreich ist die einzige Auslandstochter der gleichnamigen Kantonalbank und seit 2010 neben Salzburg auch mit einem Standort in Wien vertreten. Die Privatbank hat in Wien mittlerweile 22 Mitarbeiter, davon alleine 15 im Private Banking. (cf)