Die Wirtschaftsprüfungskanzlei EY Österreich hat Nora Soelle-Kern in ihren Partnerkreis aufgenommen. Die gebürtige Klagenfurterin ist seit 17 Jahren bei Wienern angestellt und leitet dort das Fondssteuerreporting in Österreich. Sie hat in den letzten Jahren den Ausbau sowie die Digitalisierung und Automatisierung des Bereichs vorangetrieben.

Außerdem engagiert sich Soelle-Kern für die internationale Zusammenarbeit des European Fund Tax Reporting Team bei EY. Soelle-Kern arbeitet überwiegend für internationale Fondsgesellschaften und Asset Manager, berät aber auch vermögende Privatpersonen in Bezug auf ihre Einkünfte aus Kapitalvermögen. (cf)