Die Finanzen der Wiener Börse werden ab Mai von Andrea Herrmann geleitet. Sie komplementiert das Vorstandsgremium nach dem altersbedingten Ausscheiden von Ludwig Nießen. Der Vorstand der Wiener Börse besteht damit ab Mai aus Christoph Boschan (CEO), Andrea Herrmann (CFO) und Petr Koblic (Beteiligungen).

Herrmann war zuletzt elf Jahre lang CFO der Western Union International Bank. Weitere berufliche Stationen der gebürtigen Wienerin waren die GE Money Bank, Telekom Austria und ABB Austria. Sie hat mehrere internationale Managementprogramme absolviert, unter anderem an der Universität Minnesota und der WU Executive Academy. (cf)