Torsten Harig, Executive Director und Head of Business Development Services für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Fenthum, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Februar 2020 verlassen. Das teilt die gemeinsame Vertriebsgesellschaft der Asset Manager Ethenea und Mainfirst mit. Harigs Position soll zunächst nicht nachbesetzt werden, seine Aufgaben werden vom verbleibenden Fenthum-Führungsteam aus Dominic Nys und Harald Jeurink übernommen.

Harig, dessen berufliche Zukunft zurzeit nicht bekannt ist, war erst im März dieses Jahres zu Fenthum gestoßen. Zuvor war er als Mitglied verschiedener SICAV-Verwaltungsräte und als Direktor Fixed Income Specialist bei der DWS Investment in Luxemburg beschäftigt. (jb)