Bei der Universal-Investment-Gruppe kommt es zu einem Wechsel in der Führung des Portfoliomanagements. Peter Flöck, langjähriger Leiter des Produktbereichs und Mitglied des Management Boards, übernimmt zum 1. Dezember 2019 die Leitung des Produkt- innerhalb des Portfoliomanagements. Sein Nachfolger als Leiter Portfoliomanagement und Mitglied des Management Boards wird Victor Bemmann. Der laut Universal-Investment "ausgewiesene Spezialist" für Risikomanagement-Lösungen wechselt zum 1. Dezember 2019 von der DWS zur Fonds-Service-Plattform.

Der Diplom-Mathematiker war zwölf Jahre für die DWS aktiv. Seit 2013 verantwortete er als Head of Overlay Management Kundenmandate mit einem Volumen von über 20 Milliarden Euro. Er verantwortete in dieser Rolle Risiko-, Durations- und taktische Overlays sowie Multi-Asset-Portfolios mit kundenindividuellen Risikobudgets für institutionelle Investoren. Zuvor war der 37-Jährige als Portfoliomanager Overlay Management und Analyst für Investment and Pension Solutions ebenfalls erfolgreich für institutionelle Anleger aktiv. (aa)