Seit Anfang September ist Jenni Wenkel neu im Vorstand der Union Investment Real Estate Austria. Als "Chief Investment Officer" verantwortet sie künftig das Investment Management der Immobilienfondsgesellschaft mit Sitz in Wien. Sie folgt in dieser Position auf Kurt Rossmüller, der sich vorrangig in ein strategisches Wachstumsprojekt von Union Investment einbringen wird. Das Führungsgremium besteht somit weiterhin aus drei Personen. Manfred Stagl verantwortet das Risikomanagement, Petia Zeiringer ist für das Fonds- und Assetmanagement zuständig.

Wenkel kommt vom Erste Bank Konzern, wo sie in den vergangenen 13 Jahren in unterschiedlichen Positionen gearbeitet hat. Zuletzt hat sie knapp neun Jahre als "Head of Corporate Real Estate Asset Management" das strategische Portfoliomanagement, Assetmanagement und Investmentmanagement in Österreich sowie Mittel- und Osteuropa verantwortet. Seit 2016 war sie zudem als Projektleiterin und Bauherrenvertreterin für die Hotelentwicklung des Rosewood Vienna zuständig. (cf)