Der Vermögensverwalter UBS Europe beruft Denise Bauer-Weiler zum 1. Oktober 2021 als Head of Group Compliance, Regulatory & Governance (GCRG) in den Vorstand. Mit der neugeschaffenen Vorstandsposition will UBS den wachsenden regulatorischen Anforderungen an Banken gerecht werden, heißt es in einer Mitteilung.

Bauer-Weiler hatte zuvor bereits verschiedene leitende Funktionen mit wachsender Verantwortung innerhalb der UBS Europe inne. Zuletzt bewies sie beim Aufbau des Bereichs EMEA Regulatory Affairs ein hohes Maß an Expertise und Führungsstärke. Seit April 2020 vertritt sie UBS Europe als Generalbevollmächtigte. In ihrer neuen Rolle als Head of GCRG verantwortet Bauer-Weiler künftig die Bereiche Compliance, Financial Crime Prevention, Operational Risk Control, Governmental & Regulatory Affairs sowie Governance and Monitoring und Surveillance & Controls. (mb)