Die auf thematische Investments spezialisierte Gesellschaft Rize ETF positioniert sich mit einer Personalaufstockung für die Fortsetzung ihres Wachstumskurses: In der DACH-Region unterstützt der Vertriebsspezialist Marvin Mane als neuer Associate Director neben Florian Berberich das Team von Rize ETF ab sofort dabei, die Fondsstrategien des 2019 gegründeten Unternehmens in der Schweiz und Norddeutschland bekannter zu machen.

Mane war zuvor beim Informationsdienstleister Bloomberg in London, wo er im Vertrieb von Finanzprodukten für Buy-Side-Firmen wie Hedgefonds, Unternehmen, Vermögensverwalter und Asset Manager – vorzugsweise in der Schweiz – tätig war. "Gerade der Wechsel von einem Branchengiganten zu einem wegbereitenden Start-up bedeutet für mich eine reizvolle Aufgabe", sagt der gebürtige Hamburger anlässlich seines Einstiegs bei Rize ETF. "Er ermöglicht mir, mich am Aufbau eines jungen Unternehmens zu beteiligen, dessen 'Future-First'-Philosophie mir voll und ganz zusagt: Anlegern über spezialisierte, maßgefertigte ETFs ein Engagement in die bedeutungsvollsten Zukunftstrends zu bieten."

Mane wird den Aufbau der Märkte Norddeutschland und Schweiz mitverantworten und dabei eng mit Florian Berberich, Associate Director – DACH, zusammenarbeiten. (mb)