Nelufer Ansari übernimmt die Leitung der ESG-Aktivitäten von Swiss Life Asset Managers. Unter ihrer Führung möchte der schweizerische Vermögensverwalter den Ansatz des Nachhaltigen Anlegens auf alle Asset-Klassen und Länder ausweiten, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Seit Mitte 2018 hat Swiss Life Asset Managers Nachhaltigkeitskriterien aus dem Dreiklang Environmental, Social & Governance (ESG) systematisch in das Risikomanagement und die Anlagestrategie integriert. Der entwickelte Ansatz des Nachhaltigen Anlegens soll nun auf alle Asset-Klassen und Länder von Swiss Life Asset Managers übertragen werden. Diese Aufgabe übernimmt Ansari im Rahmen ihrer Rolle als "Head of Strategic and Special Tasks".

Ansari war neben ihrem Studium wissenschaftliche Mitarbeiterin am IRE BS Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft in Regensburg. Ihre Karriere startete Ansari bei der BEOS, die seit 2018 Teil von Swiss Life Asset Managers ist. (cf)