Stefan Kuhn, Deutschland-Chef des weltweit drittgrößten ETF-Anbieters State Street Global Advisors (SSGA), hat für seine Produktfamilie SPDR ETF Sophia Wurm als Vice President geholt. In dieser Funktion wird ihr Fokus vor allem auf Privatbanken und Vermögensverwaltern liegen. Sie komplettiert das Team um Stefan Kuhn, Axel Riedel und Hasham Niazi, der seinerseits Ende 2018 zu SPDR gestoßen ist.

Vor ihrem Wechsel zu SPDR ETF arbeitete die deutsche ETF-Spezialistin mehr als zehn Jahre für die Commerzbank, wo sie nahezu drei Jahre den Bereich ETF Advisory verantwortete. Davor war sie für Technical Analysis & Index Research zuständig. Insgesamt verfügt Wurm über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche, unter anderem in Frankfurt und New York. (mb)