Michelle Wild leitet zukünftig die Nachhaltigkeitsabteilung der Security Kapitalanlage. In ihrer neuen Rolle verantwortet sie die zentralen Nachhaltigkeitsagenden des Unternehmens. Darüber hinaus soll Wild mit ihrer fächerübergreifenden Expertise als Dreh- und Angelpunkt der nachhaltigen Unternehmensentwicklung fungieren.

Die 30-jährige Grazerin war in den vergangenen neun Jahren in der Abteilung Recht und Organisation der Security KAG tätig, wo sie zuletzt bereits die rechtlichen Belange im Bereich der Nachhaltigkeit übernommen hatte. (cf)