Lombard Odier Investment Managers (LOIM) baut ihre Plattform 1798 Alternatives mit der Verpflichtung von Raj Davé aus. Davé wechselt von Sandell Asset Management zu LOIM, wo er sieben Jahre lang eine mehrfach ausgezeichnete "Credit Opportunities Strategy" leitete. Zuvor hatte er Senior-Positionen bei Citigroup, Morgan Stanley, UBS und Credit Suisse inne. Über die Verpflichtung informiert LOIM per Aussendung.

Davé soll seine Erfahrung nutzen, um eine Strategie zu lancieren, die auf Chancen im Special Situations- und Event-Driven-Bereich abzielt. Die Strategie soll eine flexible Allokation über die gesamte Kapitalstruktur hinweg aufweisen und darauf abzielen, positive Renditen mit geringer Korrelation zu den traditionellen Aktien- und Anleihenmärkten zu erzielen. (aa)