Der Schweizer Research-Spezialist und Anlageberater The Singularity Group (TSG) hat mit Aleksandra W. Gadzala das Research-Team verstärkt. Gadzala leitet als Head of Research den umfassenden Expertenbeirat der Singularity Group. TSG macht über den Singularity Index und mit speziellen Investmentvehikeln weltweit angewandte Innovationen branchenübergreifend investierbar. "Wir freuen uns sehr, mit Aleksandra Gadzala eine ausgewiesene Expertin für neu aufkommende Risiken und Geopolitik für unsere Forschung im Bereich exponentielle Technologien und Zukunftstrends an Bord zu haben", sagt Evelyne Pflugi, CEO und Mitbegründerin von The Singularity Group.  

Außerhalb der Singularity Group ist Gadzala Senior Nonresident Fellow beim Atlantic Council in Washington D.C. und Dozentin für internationale Beziehungen an der Universität Zürich sowie an der Hochschule St. Gallen (HSG). Zudem ist sie Gründerin von Magpie Advisory, einem Forschungs- und Beratungsunternehmen für politische Risiken und globale Zukunftsforschung.

Vor ihrem Eintritt bei der Singularity Group gehörte sie bereits dem Expertenbeirat des Unternehmens an und arbeitete unter anderem als geopolitische Spezialistin bei der Zurich Versicherung sowie als Senior Analystin bei Respons Ability Investments, wo sie Fremdkapital- und Aktieninvestitionen in Afrika sowie in den Sektoren erneuerbare Energien und Finanztechnologie beaufsichtigte. Zudem hatte sie Beratungs- und Forschungsaufgaben bei Control Risks, der Stanford University und der University of Oxford inne. (mb)