Bei Schroders steht zukünftig ein verwaltetes Vermögen von 195,8 Milliarden Euro unter neuer Leitung. Rory Bateman wird im März neuer Leiter der Aktienabteilung des Hauses. Bateman übernimmt mit der neuen Position den Verantwortungsbereich von Nicky Richards, die ihrerseits ab März als leitende Beraterin bei dem Asset Manager tätig sein wird.

Bateman kam bereits vor zehn Jahren zu Schroders, wo er die letzten fünf Jahre die Investmentabteilung für britische und kontinentaleuropäische Aktien leitete. Davor war er Co-Manager des Large-Cap-Fonds von Schroders, in dessen Rahmen laut eigenen Angaben heute mehr als 45 Milliarden Euro mit verschiedenen Strategien verwaltet werden.



Seine Vorgängerin Richards beaufsichtigte seit ihrem Wiedereintritt bei Schroders im Jahr 2014 als leitende Beraterin das weltweite Aktienanlagegeschäft von Schroders. Richards begann ihre Karriere bei Schroders als Trainee und blieb 16 Jahre lang, bis sie das Unternehmen 2003 verließ und elf Jahre später zurückkehrte. In ihrer neuen Funktion wird Richards auf ihr Wissen und ihre Erfahrung zurückgreifen, um die Führungskräfte und Manager von Schroders unternehmensweit anzuleiten und zu beraten. (cf)