Robeco erweitert mit der Berufung von Harald Lohre zum Executive Director Quant Equity Research mit sofortiger Wirkung das Team für quantitatives Aktienresearch. In der neu geschaffenen Position wird Lohre die führende Position des niederländischen Asset Managers bei quantitativen Investments weiter ausbauen. Zudem soll der promovierte Finanzwissenschaftler die Research-Aktivitäten mit dem Ziel vorantreiben, die quantitativen Aktienstrategien von Robeco noch weiter zu verbessern. Er berichtet an Weili Zhou, Head of Quant Equity Research.

Lohre wechselt von Invesco Quantitative Strategies, wo er die Position Director of Research bekleidete und zudem Mitglied des globalen Management-Teams war. Zuvor arbeitete er als Head of Quantitative Research und als Portfoliomanager für Deka Investment und davor promotionsbegleitend als Analyst im Quantitative Strategies Team von Union Investment. (mb)