Peter De Coensel, derzeit Chefanlagestratege Fixed Income bei Degroof Petercam Asset Management (DPAM), wird voraussichtlich neuer Vorstandschef der Fondsgesellschaft, wie das Unternehmen mitteilt. De Coensel soll auf Hugo Lasat folgen, der an die Spitze von Degroof Petercam, der Mutter des Asset Managers, aufsteigen wird. 

Der Verwaltungsrat der Muttergesellschaft hat Lasat als Kandidaten für die Position des Geschäftsführers und CEOs benannt. In dieser Funktion soll er auch die Rolle des Vorsitzenden des Verwaltungsrats von DPAM übernehmen. Seine Ernennung zum neuen CEO von Degroof Petercam sowie die Position von Peter De Coensel als neuer DPAM-Vorstandschef müssen von den Aufsichtsbehörden allerdings noch genehmigt werden.

De Coensel ist ein versierter Investmentprofi mit rund 30 Jahren Erfahrung. Er hat 2009 als Fondsmanager bei DPAM begonnen und ist derzeit neben seiner Position als Rentenchef auch Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats.

Seine Nachfolge als Leiter Fixed Income wird Sam Vereecke antreten. Er verfügt über 23 Jahre Berufserfahrung in der Investmentbranche und ist ebenfalls seit 2009 als Fixed-Income-Portfoliomanager bei DPAM tätig. (am)