Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates der Prisma Life: Helmut Posch, Präsident des Gremiums, verließ das Gremium Ende April, wie der liechtensteinische Lebensversicherer meldet. Sein Nachfolger ist Holger Beitz, der zunächst weiter Vorstandsvorsitzender von Prisma Life bleibt. 

Posch war seit August 2016 Präsident des Verwaltungsrates, der weitere Kompetenzen als ein deutscher Aufsichtsrat hat. Zuvor war er unter anderem bei der Uniqua und dem Continentale Versicherungsverbund tätig. Er verlässt den die liechtensteinische  Gesellschaft,  um sein eigens Unternehmen, die Posch Consulting, "zukünftig schwerpunktmäßig im Großraum Graz/Wien zu etablieren und seine Erfahrungen in Restrukturierungen, Wertekulturentwicklung, Leadership und Coaching wieder verstärkt in der Heimat einzubringen", wie es in der Mitteilung heißt.  (jb)