Das Pariser Fondshaus LFDE - La Financière de l’Échiquier stärkt sein deutsches und österreichisches Team rund um Länderchef John Korter. Michael Ruppenthal wird als Head of Business Development Germany & Austria für den Vertrieb verantwortlich sein.

Ruppenthal besitzt über 20 Jahre Erfahrung im Fondsvertrieb. Bevor er zu LFDE kam war er Deputy Head of Business Development Germany bei Ethenea Independent Investors. Seine früheren beruflichen Stationen waren etwa Axa IM und BNP Paribas Investment Partners in Frankfurt. Ruppenthal verfügt über die internationalen Abschlüsse als Certified International Investment Analyst und Certified European Financial Analyst. (cf)