Der 2010 lancierte Oyster Sustainable Europe, bei dem die auf ESG spezialisierte Zadig Asset Management als Fondsverantwortliche fungiert, bekommt mit Luc Pez einen neuen Co-Portfoliolenker. Er wird den Geldtopf künftig zusammen mit Louis Larère managen.

Als ehemaliger Gründer und Geschäftsführer von Rare Earth Advisory hat Pez über mehrere Jahre mit Zadig AM an Research- und SRI-fokussierten Projekten gearbeitet. Sein Unternehmen bot Beratungs-, Forschungs- und strategische Beratungsleistungen zu ESG-Themen, der Versorgung mit kritischen Materialien, Recycling und technologischen Gutachten im Zusammenhang mit der Masseneinführung von erneuerbaren Energien und Elektrofahrzeugen. Pez hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzwesen und arbeitete bereits als Analyst für Grundstoffe wie Metalle, Bergbau, Öl und Chemikalien bei Exane BNP Paribas, Oddo Securities und SG Securities. (cf)