Die OVB in Österreich hat mit Bianca Konrath-Gocumyan eine neue Geschäftsführerin. Sie wird das Unternehmen neben Jürgen Kotulla führen und die Bereiche Compliance und Recht, Finanzen, Rechnungswesen sowie Personal verantworten. Konrath-Gocumyan trat ihre Stelle bereits im August an und komplettiert damit die Führungsriege des Finanzvertriebs: Der bisherige zweite Geschäftsführer Markus Spellmeyer war ebenfalls in den Sommermonaten als Vorstand zur Merkur Versicherung gewechselt. Er hatte bei der OVB wiederum die Bereiche Vertrieb, Finanzen, Produkte & Partner, Qualitäts- & Beschwerdemanagement, Risikomanagement, Aus- & Weiterbildung und das Service Center inne.

Die neue Chefin Konrath-Gocumyan ist bereits seit drei Jahren als Prokuristin bei der OVB angestellt. Zu früheren Stationen ihrer beruflichen Karriere zählen unter anderem die Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften KPMG und Deloitte, für die sie als Beraterin von Banken, Wertpapierfirmen, Kapitalanlagegesellschaften und Versicherungen tätig war.

Neuer Prokurist an Bord
Darüber hinaus ist Anfang November Stephan Bock (im Bild rechts) als Vertriebsdirektor und Prokurist bei der OVB Allfinanzvermittlung gestartet. Er wird zukünftig die Bereiche Vertrieb, Partner und Produkte sowie Aus- und Weiterbildung verantworten. Bock wird in seiner Funktion an die Geschäftsleitung berichten.

Bock verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Er wechselte von der HDI Lebensversicherung zur OVB. Seine berufliche Karriere startete der Versicherungskaufmann im Allianz-Konzern. (cf)