Ralf Raube ist in die Geschäftsführung der RVM-Gruppe eingetreten. Er ergänzt die bisherige Geschäftsführung um Michael Friebe und Erich Burth. Die RVM, ein Tochterunternehmen des Finanzdienstleisters MLP, ist als Industriemakler tätig. Raube bleibt zudem Bereichsvorstand des Geschäftsbereichs TPC Betriebliche Vorsorge im MLP-Konzern – diesen Posten hatte er vor zwei Jahren angetreten.

Der 59-Jährige kam 2004 als Geschäftsführer der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zu MLP. Zuvor war Raube Geschäftsführer der Gerling Pensionsmanagement GmbH und einer der Vertriebsgeschäftsführer im Gerling-Konzern. (bm)