Merkur hat mit Martin Sturm (48) einen neuen Bereichsleiter für die Sach- und Unfallversicherung bestellt. Er folgt in dieser Position per August Silvia Banden.

Sturm sei davor bereits länger in der Versicherungsbranche tätig gewesen, heißt es in einer Aussendung. Er sei bis 2018 auch Landesdirektor gewesen, teilt Merkur ohne nähere Angaben mit. Unmittelbar vor dem Eintritt in die Merkur Versicherung habe Sturm ein Start-up gegründet und ein MBA-Studium (Financial Management Competences) an der Donau-Universität Krems absolviert. (eml)