BKC Asset Management, der Vermögensverwalter der Bank für Kirche und Caritas, holt Aleksej Wunrau von Allianz Global Investors und macht ihn zum Leiter seines Aktienteams.

Laut einer Mitteilung reagiert das Unternehmen mit der Einstellung auf die verstärkte Nachfrage nach ethisch-nachhaltigen Anlagelösungen. Wunrau übernimmt auch die Hauptverantwortung für den BKC Aktienfonds, der seit 2014 einen globalen, auf dem Value Investing basierenden Investmentansatz mit den Nachhaltigkeitskriterien der Bank für Kirche und Caritas vereine.

Bei Allianz Global Investors war Wunrau unter anderem für den Allianz Euro Balanced-Fonds, Pensionsgelder sowie Lebensversicherungsanlagen zuständig. Davor arbeitete er als Analyst bei der BHF Bank und der LBBW. (mb/Bloomberg)