Bei der DAS Rechtsschutzversicherung kommt es zu einigen Veränderungen im Vorstand. Der Vorstandschef Johannes Loinger schied zum Jahresende aus dem Gremium aus und wird sich auf die Integration und den Ausbau der Sparte Rechtsschutz in der Ergo Versicherung konzentrieren. Die Ergo Versicherung hatte die Aktienanteile der DAS Rechtsschutz im Sommer vorigen Jahres gekauft. Die endgültige Verschmelzung der beiden Unternehmen ist für das zweite Halbjahr 2023 geplant. Die Funktion des Vorstandsvorsitzenden wird in der DAS nicht neu besetzt.

Darüber hinaus zieht Christian Noisternig, er ist im Vorstand der Ergo für Vertrieb und Marketing zuständig, zusätzlich mit denselben Funktionen in den Vorstand der DAS ein. Arkadiusz Gil, bisheriger Vorstand für Ausland und Legal Tech, hat die Assekuranz zum Jahresende verlassen. Die verbleibenden DAS-Vorstände Ingo Kaufmann, Chief Operating Officer, und Pedro Schwarz, Chief Financial Officer, übernehmen die Verantwortung für die übrigen Unternehmensbereiche. (cf)