Michael Jensen, der Geschäftsführer von Moventum Asset Management, wechselt zum 1. August dieses Jahres in den Ruhestand. Darüber informiert der Luxemburger Finanzdienstleister in einem Schreiben an Geschäftspartner. "Eine Übergabe seiner Funktionen ist bereits in Vorbereitung und wird zu gegebener Zeit kommuniziert werden", heißt es dort.

Jensen arbeitet seit fast 20 Jahren für die Moventum-Gruppe. "Michael ist ein Mitarbeiter der ersten Stunde. Er hat insbesondere die Portfoliodienstleistungen von Moventum entwickelt und mit seinem erfolgreichen und stabilen Industrieprozess maßgeblich zum Erfolg dieser Dienstleitung beigetragen", schreibt sein – bald ehemaliger – Arbeitgeber.

Bis in den Sommer hinein stehe Jensen noch als Ansprechpartner zur Verfügung. "Auch nach seiner Pensionierung sind wir sicher, dass wir weiterhin von seinem vielversprechenden Rat und seiner Kompetenz profitieren können", heißt es in dem Schreiben an Geschäftspartner. (bm)