Mediolanum Asset Management, die irische Vermögensverwaltungsgesellschaft der Mediolanum Banking Group, hat sein Investmentteam mit Astrid Schilo als Multi-Asset-Strategin und Inma Conde (Bild) als Head of Manager Research verstärkt. Vor einem Monat hatte der Vermögensverwalter bereits die Ernennung von Christophe Jaubert zum neuen Head of Investment Performance bekannt gegeben.

Astrid Schilo verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Finanzmarkt-Research und der Finanzmarkt-Prognosepolitik. Sie startete ihre Laufbahn bei Exane BNP Paribas. Weitere Karrierestationen waren der Internationale Währungsfonds (IWF) und zuletzt Accenture Research. Inma Conde wechselt von Minnesota Philanthropy Partner, einer der größten Gemeindestiftungen in den USA, wo sie die Schlüsselposition des Director of Investments innehatte. (jb)