Die Luxemburger Service-KVG Axxion hat Armin Clemens in ihr 55-köpfiges Team geholt. Der Bankbetriebswirt übernimmt die Abteilungsleiterposition im Risk Management und soll neue Impulse für Financial Assets setzen. Mit ihm plant Axxion, neue Assetklassen im Bereich der Real Assets für die Fonds zu erschließen.

Der 43-jährige Clemens ist seit 20 Jahren im Großherzogtum in verschiedenen Fach- und Führungspositionen des Fondsgeschäfts tätig. Zuletzt war er als Abteilungsleiter bei Universal-Investment-Luxembourg angestellt. Dort trug er zum Auf- und Ausbau des AIF-Geschäfts bei und sammelte Erfahrung als Verwaltungsrat und Geschäftsführungsrat in Luxemburger Fonds, sowohl in Ucits- als auch in AIF- und Spezialfonds. (cf)