Die Luxemburger Service-KVG Axxion erweitert ihr Führungsteam mit Stefan Schneider. Er soll ab Februar 2020 gemeinsam mit den beiden bisherigen Geschäftsführern Thomas Amend und Pierre Girardet das Dienstleistungsangebot im Private-Label-Fondsgeschäft weiter ausbauen. "Stefan Schneider bringt das Know-how und die Erfahrung mit, um auch ergänzende Schwerpunkte zu entwickeln und damit neue attraktive Angebote in der Axxion-Leistungspalette zu schaffen", so das Fondshaus in einer Pressemitteilung.

Schneider bringt für seine neue Position knapp 30 Jahren Erfahrung am Finanzplatz Luxemburg mit. Er leitete in seiner Karriere Bankniederlassungen und war danach als Geschäftsleiter und Vorstand der IPConcept Fund Management tätig. In den letzten elf Jahren schuf Schneider mit seinem Team als Vorstand der Hauck & Aufhäuser Fund Services einen wesentlichen Player unter den Private-Label-Fondsgesellschaften in Luxemburg, heißt es in einer begleitenden Presseaussendung. (cf)