Markus Herrmann wechselt zum 1. Januar 2010 von Lupus Alpha zu Loys. Die Gesellschaft will mit dem Schritt ihr Wachstum forcieren, heißt es in einer Mitteilung. So plant Loys die Auflage eines neuen Fonds, den Herrmann steuern soll. Das Portfolio soll den Fokus auf Dividendentitel legen. Das neue Vehikel wäre der sechste Fonds aus dem Hause.

"Markus Herrmann war über Jahre mein absoluter Wunschkandidat, um das bestehende Fondsmanagerduo der Loys zu erweitern", so Ufuk Boydak, Vorstandsvorsitzender von Loys. "Mit ihm als Neuzugang konnten wir einen jungen und gleichzeitig sehr erfahrenen Fondsmanager gewinnen, der unsere Unternehmenswerte mit voller Überzeugung vertritt."

Herrmann verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Asset Management, insbesondere im Bereich der Small und Mid Caps. Seit 2011 ist er verantwortlicher Fondsmanager des inzwischen rund 400 Millionen Euro großen Lupus Alpha Dividend Champion. Seine Ausbildung absolvierte er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, wo er 2011 einen Abschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre und Finanzdienstleistungen erwarb. (ert)