Anfang August hat der Aktienfondsmanager Loys seinen Vorstand auf inzwischen fünf Mitglieder erweitert. Raphael Riemann ist zu dem Leitungsgremium gestoßen, dem neben dem Vorsitzenden Ufuk Boydak die Vorstände Heiko de Vries und Frank Trzewik sowie der für das Portfoliomanagement zuständige Christoph Bruns angehören.

Riemann arbeitet bereits seit 2016 für die Gesellschaft mit Hauptsitz in Oldenburg und Niederlassungen in Frankfurt, Luxemburg und Chicago. Angefangen hatte er damals als Vertriebsmanager. Bereits ein Jahr später übernahm er die Leitung der Bereiche Vertrieb und Organisation, beides verantwortet er auch künftig auf der Vorstandsebene. Vor seiner Zeit bei Loys war Riemann als Analyst für Beteiligungen und Übernahmen für den Frankfurter Investment-Banking-Spezialisten Alantra Partners tätig. (hh)