Harald Sandner wurde von der LGT Bank Österreich zum Managing Director ernannt. Er wechselt von Berenberg, wo er seit 2013 als Director im Asset Management sowie in der institutionellen Vermögensverwaltung gearbeitet hatte. Davor war Sandner seit 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung von Sal. Oppenheim. Weitere berufliche Stationen waren bekannte Adressen wie etwa Innovest, die Wiener Städtische Versicherung und die Raiffeisen Leasing.

Bei der österreichischen LGT Bank ist die Neueinstellung von Sandner indes die zweite wichtige Personalie binnen weniger Tage. Erst jüngst wurde bekannt, dass Horst Mathae als Senior Client Relationship Manager von Franklin Templeton zu LGT gewechselt ist. (cf)