Der Schweizer ETP-Anbieter 21Shares hat Isabell Moessler zum Head of Distribution EMEA berufen. Sie verantwortet den Vertrieb des Asset Managers in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Das im Jahr 2018 gegründete Unternehmen verwaltet eigenen Angaben zufolge mittlerweile 1,2 Milliarden US-Dollar in 15 börsengehandelten Kryptoprodukten. Im Zuge der jüngsten Rekrutierungswelle wurden vier weitere Führungskräfte einstellt: Maria Cannizzo (VP Product), Elizabeth McCracken (VP Finance), Garrison Gibbons (VP People) und Craig Searle (VP Strategy). Gegenwärtig beschäftigt 21Shares damit 52 Mitarbeiter – eine Steigerung von 50 Prozent gegenüber dem letzten Jahr.

Moessler blickt auf mehr als 16 Jahre Berufserfahrung in Führungs- und Managementpositionen in einer Reihe von Unternehmen im Finanzbereich zurück, unter anderem bei iShares, ETF Securities und Euronext. Sie soll das Portfolio von 21Shares bekannter machen. "Wir wollen sowohl Neu- als auch Bestandskunden Einsicht und Zugang zu dem weltweit breitesten Portfolio der Krypto-Assetklasse bieten. Und das nicht nur in den etablierten Märkten des DACH-Raums, sondern auch im Rest Europas und dem Nahen Osten", so Moessler. (mb)