Janus Henderson hat Michelle Dunstan zur Chief Responsibility Officer berufen. Sie wird in ihrer neuen Position ab Januar die Bereiche unternehmerische Verantwortung und verantwortungsbewusstes Investieren beaufsichtigen.

Dunstan bringt dazu langjährige Erfahrung im ESG-Bereich mit. Sie wechselt von Alliance Bernstein, wo sie in den letzten achtzehn Jahren in verschiedenen Funktionen gearbeitet hat. Unter anderem war sie als Global Equities Portfolio Manager und Senior Research Analyst aktiv und hatte zuletzt die Stelle als Chief Responsibility Officer inne. In dieser Funktion entwickelte und betreute sie die Umwelt-, Sozial- und Governance-Strategie von Alliance Bernstein. (cf)