Der Vermögensverwalter Janus Henderson gab bekannt, dass der globale Investmentchef Enrique Chang beschlossen hat, nach neun Jahren im Unternehmen am 1. April 2022 in den Ruhestand zu treten. Chang hat eng mit dem bestehenden Investment Leadership Team und den Mitgliedern des Executive Committee zusammengearbeitet, um einen nahtlosen Übergang der Verantwortlichkeiten zu gewährleisten.
 
"Ich danke Enrique Chang für seine Beiträge während seiner Amtszeit bei Janus Henderson, einschließlich seiner engen Zusammenarbeit bei vielen unternehmensweiten Initiativen und dem Aufbau einer erstklassigen Investmentkapazität, die eine solide Erfolgsbilanz bei der Anlageperformance für unsere Kunden erzielt hat", sagt Richard Gillingwater, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Janus Henderson. (mb)