Wolfgang Maurer ist nach mehr als zehn Jahren aus der Geschäftsleitung der Immoinvest ausgeschieden. Laut Unternehmensangaben möchte sich Maurer neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Seine Agenden werden ab sofort vom Immoinvest-Gründer Eduard Issel und von Alexander Meixner übernommen.

Maurer ist seit 1992 in der Finanzierungsbranche selbständig tätig. Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann mit abschließender BÖV Prüfung, widmet er sich ab 1996 verstärkt dem Wertpapiersektor und wird Inhaber einer AXA Agentur. Mit den zuständigen Personen im AXA Konzern entwickelt er eine der ersten Fondspolizzen in Österreich. 2000 absolviert er die WPDLU Konzession für Wertpapierveranlagungen. Ab 2003 vertieft er sein Know-how im Bereich Wohnbaufinanzierung und fungiert als Geschäftsführer eines nationalen Finanzunternehmens, mit dem Schwerpunkt Devisenmanagement. 2009 startet er mit der Entwicklung der creditnet.at Finanzierungsplattform und setzt mit der Technischen Universität Wien für Finanzmathematik die Idee der ersten Online-Kreditberatung um. (gp)