Die Immofinanz wird bei ihrer kommenden Hauptversammlung am 19. Oktober 2021 neue Aufsichtsratsmitglieder vorschlagen. Nominiert wurden die Finanz- und Immobilienexperten Dorothée Deuring, Gayatri Narayan, Michael Mendel und Stefan Guetter. Christian Böhm und Nick van Ommen werden ihre Tätigkeit im Aufsichtsrat der Immofinanz beenden.

"Dorothée Deuring, Gayatri Narayan, Michael Mendel und Stefan Guetter ergänzen mit ihrer Finanz- und Immobilienexpertise sowie ihren langjährigen internationalen Erfahrungen den Aufsichtsrat der Immofinanz optimal, um den erfolgreich eingeschlagenen Wachstumskurs der Immofinanz zu begleiten“, kommentiert die Aufsichtsratschefin Bettina Breiteneder (im Bild oben) die Kandidatenauswahl. Unterm Strich soll nach der Wahl im Oktober der Aufsichtsrat wieder von derzeit fünf auf sechs Mitglieder aufgestockt werden.

Die Kandidaten
Deuring verfügt als unabhängige Corporate-Finance-Beraterin und Mitglied in mehreren Aufsichtsräten von internationalen, börsennotierten Unternehmen über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Corporate Governance, Capital Markets sowie Corporate Finance. Bevor sie sich 2014 selbständig machte, hatte sie unter anderem Führungsfunktionen bei UBS Europe inne.

Narayan ist eine Finanzexpertin, die im Immobiliensektor verankert ist. In ihrem bisherigen Berufsleben setzte sie zahlreiche M&A-Projekte sowie grenzüberschreitende Transaktionen in der CEE-Region, dem Mittleren Osten sowie Afrika um. Zuletzt war die Britin bei der Deutschen Bank in London angestellt.

Mendel blickt auf eine langjährige Management- und Aufsichtsratserfahrung im Banken- und Finanzbereich zurück. Er war unter anderem Vorstandsmitglied der Bank Austria, der Hypovereinsbank sowie Generaldirektor-Stellvertreter der Österreichischen Volksbanken. Aktuell fungiert er als Aufsichtsratsvorsitzender der staatlichen Abbaugesellschaft Heta Asset Resolution und der Cofag, der Covid-19 Finanzierungsagentur der österreichischen Republik.

Guetter hat eine langjährige, internationale Erfahrung in der Finanz- und Immobilienwirtschaft. Seine Karriere begann er bei der Investmentbank Merrill Lynch & Co., wo er verschiedene Führungspositionen ausübte. Danach war er für Dresdner Kleinwort, Aybrook Financial Partners und Akademia Residenz Berlin tätig. Seit 2019 ist er Partner und General Manager der in London ansässigen Gemcorp Capital. (cf)


Im Bild: Stefan Guetter, Dorothée Deuring, Gayatri Narayan und Michael Mendel (von links nach rechts)