Die Union Investment Real Estate hat Jörn Stobbe zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Er übernimmt die Funktion von Reinhard Kutscher, der Ende 2019 mit dann 65 Jahren in den Ruhestand geht. Stobbe selbst ist seit Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung und Chief Operating Officer (COO) der Gesellschaft. Er übernimmt von Kutscher die Leitung des Immobiliensegments innerhalb der Union-Investment-Gruppe, welches die Union Investment Real Estate und die Union Investment Institutional Property in Hamburg sowie die Union Investment Real Estate Austria in Wien umfasst.

Zur Führungsspitze der Union Investment Real Estate gehören unverändert Martin J. Brühl, der als Chief Investment Officer (CIO) den An- und Verkauf im In- und Ausland leitet, sowie Volker Noack, der das Asset Management der Immobilienbestände verantwortet. (cf)