Der Verwaltungsrat der Helaba hat am 6. Dezember 2021 Thomas Groß (56) und Christian Schmid (53) jeweils für eine weitere Amtszeit als als Mitglieder des Vorstandes der Bank bestätigt.

Groß ist seit 2012 Mitglied des Helaba-Führungsgremiums. 2015 war er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen worden. Die Funktion des CEO übernahm er im Juni 2020. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen die Konzernsteuerung, Personal und Recht, Bilanzen und Steuern, Revision, Operations sowie die Frankfurter Sparkasse und die Frankfurter Bankgesellschaft.

Christian Schmid kam 2017 zunächst als Generalbevollmächtigter zur Bank und übernahm 2018 im Vorstand die Verantwortung für die Bereiche Real Estate Finance, Asset Finance, Portfolio- und Immobilienmanagement, die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen, die OFB Projektentwicklung GmbH sowie für das Branch Management London.

Bereits am 2. Juli 2021 war Hans-Dieter Kemler (53) von der Trägerversammlung als Mitglied des Vorstandes bestätigt worden. Kemler trat sein Amt bei der Helaba am 1. Mai 2017 an und verantwortet in seiner Funktion die Bereiche Corporate Banking, Capital Markets, Treasury, Vertriebssteuerung Corporates & Markets sowie die Helaba Invest. (mb)