Marija Marjanovic BA MA übernimmt die Leitung der Immobilienabteilung ("Head of Real Estate") in der Wiener Privatbank. Marjanovic, die seit 2017 in der Bank ist, wird für die Akquise und Entwicklung neuer Immobilienprojekte mit Schwerpunkt Vorsorgewohnungen zuständig sein, sowie für den Vertrieb und die damit verbundene Kundenbetreuung. Sie berichtet an den Leiter Vertrieb & Immobilien, Herrn Berthold Maier. Das teilt die Bank in einer Aussendung mit.

Der bisherige Head of Real Estate, Dr. Georg Aichelburg-Rumerskirch, geht nach zehn Jahren an der Spitze der Immobilienabteilung mit Anfang September in den Ruhestand. Er soll jedoch weiter als Konsulent für die Bank tätig sein.

Aichelburg-Rumerskirch sei seit 2009 maßgeblich für die Entwicklung und den Vertrieb neuer Produktgruppen im Bereich steueroptimierte Immobilien-Investments tätig gewesen. Insbesondere das Wiener Privatbank-Produkt "Alt-Wiener Vorsorgewohnung" sei als Erfolg zu nennen, heißt es. Das Produkt zeichne sich durch tiefe Einstandspreise pro m2, gute Innenstadtlagen und Abschreibungspotentiale und hohe Wertsteigerungschancen aus. (eml)