Zum Ende dieses Jahres wird Bill Stromberg, derzeit noch Vorsitzender des Verwaltungsrats, Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzender des Management Komitees der T. Rowe Price Group, in den Ruhestand treten. wird. Nach einer Betriebszugehörigkeit von 35 Jahren wird er allerdings dem Verwaltungsrat des Unternehmens weiterhin als nicht geschäftsführendes Mitglied angehören.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 wird Rob Sharps, derzeit als Head of Investments und Chief Investment Officer ebenfalls Mitglied des Management Komitees von T. Rowe Price, die Nachfolge von Stromberg als CEO antreten. Sharps gehört dem Unternehmen seit 24 Jahren an und gilt unter seinen Kollegen als strategischer Kopf, der Probleme schnell auf den Punkt bringt. Er kam 1997 als Aktienanalyst zu T. Rowe Price. (hh)