Die La-Française-Gruppe hat Roland Rott zum Head of ESG & Sustainable Investment Research ernannt. In seiner Position wird Rott gemeinsam mit Laurent Jacquier-Laforge, Global Head of Sustainable Investing, die ESG-Strategie des französischen Fondsanbieters gestalten und umsetzen. Rott leitet das nachhaltige Investment-Research mit einem Team von insgesamt fünf ESG-Analysten. Darüber hinaus ist er verantwortlich für die ESG-Daten und -Methoden, die Steuerung von ESG-Änderungsprojekten und die Beteiligung an der ESG-Produktentwicklung und -Vermarktung mit Investment- und Vertriebsteams in allen Konzerngesellschaften. Die La-Française-Gruppe verwaltet laut eigenen Angaben über zehn Milliarden Euro an nachhaltigen Vermögenswerten.

Rott kam 2016 zur La-Française-Gruppe und wurde 2018 zum Managing Director des ESG-Forschungszentrums ernannt. "Unter seiner Leitung hat sich La Française Sustainable Investment Research mit Sitz in London zum Kompetenzzentrum der Gruppe für nachhaltige Investments entwickelt, das alle Anlageklassen abdeckt: Aktien, Anleihen und Immobilienanlagen", schreibt die La-Française-Gruppe in einer Pressemitteilung. (cf)