Mediolanum International Funds hat Luc Simoncini zum neuen Leiter des Produktspezialisten-Teams ernannt. Simoncini berichtet an Michael Paterson, den operativen Chef des Investmentgeschäfts, und hat seinen Sitz im Dubliner Büro des Unternehmens. Die irische Vermögensverwaltungsgesellschaft der Mediolanum Banking Group verwaltet rund 40 Milliarden Euro in 55 Fonds.

Als Leiter des Produktspezialisten-Teams in Dublin wird Simoncini das Bindeglied zwischen dem Investmentteam und anderen Unternehmensbereichen wie Produktentwicklung, Marketing & Kommunikation und Vertriebskontrolle sein.

Simoncini kommt vom Fondsanbieter Kames Capital, der zur Aegon Group gehört, wo er in den vergangenen fünf Jahren als Equities Senior Investment Specialist und Mitglied des Investmentteams tätig war. Davor war er bereits Senior Marketing Manager bei Mediolanum International Funds. Damals gehörte er auch dem Führungsgremium des "Med-Lab" an, der abteilungsübergreifenden Forschungs- und Entwicklungseinheit des Unternehmens.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung
In seiner mehr als 20-jährigen Karriere im Asset Management hatte Simoncini auch leitende Positionen bei Schroders inne, wo er als Global Equities Client Portfolio Manager und Investment Specialist arbeitete, und bei Pioneer Investments, wo er Institutional Investment Specialist für Asien und Australien war. Simoncini hat Finanzwesen an der Pariser Universität La Sorbonne studiert und hält einen MBA der Macquarie University, Graduate School of Business. (aa)