Tim Stevenson geht kommendes Jahr in den Ruhestand – nach 35 Jahren in der Fondsbranche und 32 Jahren in Diensten von Janus Henderson. Er wird die Verantwortung für seine Portfolios im Laufe des ersten Quartals 2019 an James Ross abgeben, wie verschiedene englische Fachmedien übereinstimmend berichten. 

Stevenson managt den 293 Millionen Euro schweren Henderson Eurotrust Fonds bereits seit 26 Jahren. Zudem ist er der Co-Manager des 1,7 Milliarden Euro schweren Janus Henderson Horizon Pan European Equity Fonds.

Das Fondsmanager-Urgestein startete seine Karriere 1983 bei Savory Miln, bevor er zu Aetna Montagu Asset Management wechselte. Schon 1986 ging er zum Asset Manager Henderson, der im Oktober 2016 mit Janus Capital fusionierte. (jb)