Gerhard Fabisch, Vorstandsvorsitzender der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG, bleibt weiter an der Spitze des Österreichischen Sparkassenverbandes. Die Vollversammlung des Verbandes hat ihn erneut einstimmig für eine dreijährige Amtsperiode wiedergewählt. Fabisch, der auch Vizepräsident des Europäischen Sparkassenverbandes ist, wirkt seit 2014 als Präsident des Österreichischen Sparkassenverbandes. (gp)