Silvia Cova arbeitet seit Anfang November bei der Zürcher Kantonalbank Österreich, kurz ZKB. Als Portfoliomanagerin wird sie von Wien aus die Asset Allocation mitgestalten und aktiv individuelle Kundenmandate verwalten. Zu ihren Tätigkeiten gehört damit die Untersuchung der verschiedenen Wertpapiere, deren effektiver Einsatz in den unterschiedlichen Portfolios und die laufende Kontrolle der Ergebnisse.

Cova arbeitete zuletzt als Senior Sales Managerin bei Amundi Austria und betreute dort Third-Party-Kunden Kunden. Davor war sie seit 2000 bei der Bawag PSK beschäftigt. Dort war sie zunächst als Portfoliomanagerin in der Vermögensverwaltung tätig und wechselte 2003 in die konzerneigene Kapitalanlagegesellschaft. 2007 wurde ihr die Leitung des Dachfondsteams anvertraut. Nach der Übernahme der Bawag PSK Invest durch die Amundi Gruppe im Jahr 2015 war Cova für diese zunächst in der selben Funktion tätig. Weiter berufliche Stationen waren etwa ING Sviluppo Gestioni und BPVI Fondi. (cf)