Die Luxemburger Nachhaltigkeits-Initiative Luxflag hat Denise Voss zu ihrer neuen Präsidentin ernannt. Sie übernimmt den Posten von Thomas Seale, der sieben Jahre lang an der Spitze der Gesellschaft gestanden hatte. Auch die Geschäftsführung wird in neue Hände gelegt: Sachin Vankalas folgt als General Manager auf Mario Mantrisi (FONDS professionell ONLINE berichtete). Voss ist seit 1990 in Luxemburgs Finanzbranche aktiv. Zuletzt hatte sie seit 2015 als Präsidentin den im Großherzogtum ansässigen Fondsverband Alfi geführt.

Die Luxembourg Finance Labelling Agency – so der volle Name von Luxflag – vergibt Nachhaltigkeits-Siegel an Investmentfonds. Die Zahl der vergebenen Auszeichnungen sei im vergangenen Jahr um 30 Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Aktuell liegt die Zahl der veröffentlichten Siegel bei 136. Die ausgezeichneten Fonds verwalten in Summe 53,4 Milliarden Euro. Luxflag hat momentan 83 "assoziierte Mitglieder", das sind 70 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Luxemburger Agentur wertet das als "klares Zeichen für das aktuelle Momentum der nachhaltigen Geldanlage". (bm)