Anfang Oktober übernimmt Peter N. Thier die Leitung der Kommunikation in der Erste Group Bank. Er kehrt damit nach einem Abstecher in die Luftfahrtbranche wieder zurück. Thier verantwortete bereits von 2007 bis 2012 die Kommunikation der Erste Bank Oesterreich.

Gemeinsam mit Martin Radjaby-Rasset, dem Leiter des Bereichs Brand Strategy & Communications, soll Thier nun die Kommunikationsagenden der Bank weiter vorantreiben und dabei den Ausbau des digitalen Contentbereichs, eine gruppenweit integrierte Kommunikationsplattform sowie die Intensivierung von Social Media für die Erste Group forcieren.

Rückkehrer
Thier startete seine Karriere noch während seines Studiums der Publizistik an der Universität Wien als Wirtschaftsjournalist bei der Austria Presse Agentur und der Tageszeitung "Der Standard". Im Jahr 1998 wechselte er zur Bank Austria Creditanstalt Gruppe und wurde 2001 Pressesprecher der Creditanstalt. 2004, nach dem Aufbau der Kommunikations- und Marketingabteilung des bulgarischen Unternehmens Biochim, wurde er zum Leiter der Pressestelle der Bank Austria in Wien ernannt.

Im Jahr 2007 kam er zur Erste Bank Oesterreich, wo er für die interne und externe Kommunikation verantwortlich war. 2012 ging Thier als Leiter der Kommunikation zur Austrian Airlines, wo er die Restrukturierung der Airline und zuletzt die Coronakrise kommunikativ verantwortete. Thier hat in der Austrian Airlines etwa ein Newsroom-Konzept entwickelt. (cf)