Wolfgang Traindl verlässt Ende Februar die Geschäftsführung der Erste Asset Management (Erste AM). Das teilt die Fondsgesellschaft in einer knappen Aussendung mit. Seine Agenden übernimmt Thomas Kraus, der seit 1.1.2021 die Geschäftsführung der Erste AM erweitert. Kraus verantwortet den gesamten institutionellen Vertrieb, den Privatkunden-Vertrieb sowie das Produktmanagement der Erste AM.

Traindl werde weiter im institutionellen Kundengeschäft für die Erste AM in Österreich tätig sein. Er war laut den Angaben fast 30 Jahre in verschiedenen Funktionen für die Kapitalanlagegesellschaft beziehungsweise für ihre Vorgängergesellschaften aktiv: in der Geschäftsführung und während seiner zwanzigjährigen Funktion als Head of Private Banking der Erste Bank auch als Aufsichtsratsvorsitzender. (eml)