Bei der Erste Asset Management hat Oliver Röder (47) per Anfang Februar 2020 die Bereichsleitung für den gesamten institutionellen Vertrieb übernommen. Diese neu geschaffene Position umfasst die Leitung der institutionellen Vertriebsteams in Österreich, Deutschland und International sowie die Steuerung und Koordination der entsprechenden Aktivitäten in den zentral- und osteuropäischen Ländern.

Achim Arnhof, Head of Institutional Sales Österreich und Albert Stöger, Head of International Institutional Business, berichten an Röder. Dieser berichtet seinerseits als Head of Institutional Sales an Wolfgang Traindl, Mitglied der Geschäftsführung der Erste Asset Management.

Röder ist seit 2016 Geschäftsführer der Erste AM in Deutschland. Diese Funktion wird er weiter ausführen. Zuvor war Röder in unterschiedlichen internationalen Häusern im institutionellen Vertrieb tätig. Er verfügt über einen Abschluss als diplomierter Bankbetriebswirt und erhielt die Auszeichnung zum MBA vom Ashridge Management College. Er ist Mitglied der Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e.V. (DVFA) und Certified International Investment Analyst (CIIA). (aa)