Edmond de Rothschild Asset Management hat Alexander Heidenfelder zum Executive Director ernannt. In seiner neuen Funktion wird er von Frankfurt aus vorwiegend Wholesale-Kunden in Deutschland und Österreich betreuen.

Heidenfelder blickt auf insgesamt 23 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie zurück, davon die letzten 13 Jahre überwiegend im Vertrieb bekannter Asset Manager wie Aberdeen Asset Management, Schroders und Fidelity International. Zuletzt war Heidenfelder als Head of Wholesale Deutschland und Österreich bei Lombard Odier Investment Managers tätig, wo er von Juni 2018 bis September 2019 Aufgaben aus den Bereichen Geschäftsleitung und Vertrieb übernahm. Dort war er unter anderem für die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsstrategie und für die Vertiefung der bestehenden Geschäftsbeziehungen zu Banken, unabhängigen Vermögensverwaltern und Family Offices verantwortlich. (cf)